Buchtipps der 5. Klasse Au

Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse von Herr Henninger der Schule Au haben Buchrezensionen verfasst!

Die Vampirschwestern: Bissgeschick um Mitternacht

 

Dakaria und Silvania Tepes sind Zwillinge sie Leben in Bind Burg das ist in Deutschland. D und S sind keine normalen Zwillinge sie sind Halb Vampir Schwestern. Ihr Vater Mihai ist ein Vampir aus Transilvanien  und ihre Mutter Elvira ist ein Mensch sie ist in Bind Burgund Elvira und Mihai haben sich in den Transilvanischen Wäldern kennen gelernt. Daka und Silvania sind aufgeregt  ihr 13. Geburtstag  steht bevor doch plötzlich wächst auf Dakas Stirn ein Pickelkreuz und Silvania wächst ein Damenbart und Achsel haare ihr Körper spielt verrückt Vater Mihai telefoniert einem Vampir Doktor. In der Nacht vor ihrem 13. Geburtstag sollten die Schwestern von einer Vertrauens Person an einen geheimen Ort aufgehängt und in Lama decken eingewickelt werden. Doch plötzlich bedroht ein Orkan und eine Flutwelle die Stadt Bind Burg.

 

Empfehlung: Ich würde das die Vampir Schwestern für Leser empfehlen die fantastische und Abenteuer Bücher gerne Lesen. Das Buch ist vielleicht eher etwas für  Mädchen die gerne Vampire haben.  (Ana, 11 Jahre)

 

Buchbewertung

Die drei ??? und die Toteninsel

 

Die drei ??? müssen ein Rätsel über eine gewisse „Sphinx“ lösen, einer geheimen Organisation von korrupten Archäologen. Mitglieder der Sphinx sollen auf Makatao, eine Insel in Mikronesien, eine sensationelle Entdeckung gemacht haben und sind seither verschwunden. Joseph Hadden, ein geldgieriger, korrupter Unternehmer, schickt Skinny Norris und der Rest der Sphinx mit einem Schiff nach Makatao. Als Peter das Schiff untersuchen wollte, legt das schiff ab und er wird für Skinny Norris gehalten. Justus und Bob gehen Peter suchen und stoßen auf Makatao auf den merkwürdigen Mr. Olin, ein ehemaliges Mitglied der Sphinx, angeblich von der CIA. Er will die drei ??? und die Sphinx von Makatao vertreiben, droht sie mit einer Bombe und einer vorgetäuschten Raketenzündung. Ein nervenaufreibender Wettkampf gegen die Zeit beginnt...

 

Empfehlung: Ich empfehle das Buch eher an Jungs, da die Hauptpersonen Jungs sind. Da das Buch ein Krimi ist, empfehle ich es auch an Krimiliebhaber.  Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sterne. Es ist sehr spannend, einfach zu verstehen gut geschrieben, aber ein bisschen lange. (Ludovic, 11 Jahre)

 

Buchbewertung


Die Time Catcher

 

Durch die Zeit zu reisen, um unbezahlbare Objekte aus der Vergangenheit zu klauen, ist das Grösste –solange nicht ein anderer Time Catcher versucht, einem die Beute abzujagen sowie die beste Freundin auszuspannen und der eigene Boss plant, Kinder zu kidnappen, um sein florierendes Diebesunternehmen auszubauen. Mehr als ein Grund für Caleb über flucht nachzudenken. Bloss ist kein Ort der Welt-in Vergangenheit und Zukunft-sicher vor den Schergen des Bosses. Und Abtrünnigen droht die härteste Strafe von allen. Wird Caleb alles riskieren, um in der Zukunft zu landen, die er sich erträumt?


Empfehlung: Das Buch ist für Mädchen und Jungs die gerne Fantasie haben. (Ruben, 11 Jahre).

 

Buchbewertung

Ein Date mit Bissveständnis

 

Helene die beste Freundin der Vampirschwesern hat ein Tagebuch das von Dirk van Kombast geklaut wird. Dirk hat damit erfahren dass die Schwestern eine Riesen angst vor Tauben haben. Sobald das die Schwestern mit Helene, Ludo, und den Eltern vom grossen Kripton Krax Kontert zurück kamen war alles voller Tauben. Doch den Plan von Dirk läuft nicht so wie geplant...

Lustig: 60%
Ernst: 40%

Aktion: 30%
Reden: 70%

Fantasie: 60%
Real: 40%

Ich finde es ist sehr cool weil ich mir alles vorstellen konnte. Es war gut beschrieben und war ziemlich einfach zum lesen. Es hat fast 200 Seiten. Es gab stellen wo es langweilig war, oder einfach nicht spannend war. Deswegen gib ich dem Buch drei von fünf Sternen.
 

Empfehlung: Ich empfehle das buch eher Mädchen, Mädchen die gerne Fantasie haben. Vom alter her würde ich sagen 9-12 Jahre alte Kinder. (Ava, 11 Jahre)

 

Buchbewertung


Filmstar in Gefahr

 

Und Action! Die Drei !!! dürfen bei einem Dreh namens DIE FLIRTWETTE in der Filmstadt zuschauen. Hinter den Kulissen geht es hoch her: Die  Garderobe von Hauptdarsteller Adrian wurde durchwühlt, Maries Stiefelabsatz angesägt und dann tauchen auch noch Umschläge voller Bargeld auf. Kim, Marie und Franzi stürzen sofort in die Ermittlungen trotz der Gefahr, die auf sie wartet......
Autorin: Henriette Wich
Geboren: 27.5.1970 (Lanshut)

andere  Bücher von Henriette Wich:
Zwei Zicken, Jonas und Jenny und  Die
Flirtagentur.

Verlag: KOSMOS

 

Empfehlung: Kinder ab 10 Jahren die gerne Krimis lesen, und gerne Fälle lösen und Detektive mögen

Seiten: 124 Seiten / 15 Kapitel (Yara,11 Jahre)

 

Buchbewertung

Hanna und Professor Paulchen: Ein Schleckmaul im Ponystall


Eines Tages wird Hannas und Julias Bonbonschachtel ausgeraubt. Kurz  darauf wird eine Pralinenschachtel geklaut. Professor Paulchen kann es nicht gewesen sein aber wer dann?
Die Mädchen wollen der Sache auf den Grund gehen. Am Abend legen sie sich auf die Lauer. Sie schlafen im Stall. Am nächsten Tag stellen sie dem Dieb eine Falle. Ob sie ihn schnappen?

Autorin: Marion Meister
Geboren 1974 
Schrieb (u.a.) Hanna und Professor Paulchen, Drachenhof Feuerfels (Michelle, 11 Jahre)

Buchbewertung


Hilfe ich bin ein Alien


Daniels nervige Schwester sagte ihm an einem Morgen, dass er ein Alien war, der auf der ausgesetzt wurde. Daniel dachte darüber nach und merkte, dass er nichts mit seiner Familie gemeinsam hatte. Alle seiner Familie hatten blonde Haare und blaue Augen ausser er. Er hatte braune Haare und braune Augen. Es gab auch kein einziges Babybild von ihm im Fotoalbum. Da kam Daniel ein Gedanken: Was, wenn er wirklich von einem anderen Planeten kommt? Mit seinen 2 besten Freunden machte er einen Plan. Das Ziel war, den Alien Daniel zurück nach Hause befördern.

 

Empfehlung: Ich finde dieses Buch recht gut aber es hat nicht genug Aktion. Es ist trotzdem lustig. Ich empfehle dieses Buch Jungen zwischen 9 und 11 Jahre und Kinder die gerne Alien oder lustige Geschichten lesen. (Naoé, 11 Jahre)

Buchbewertung

Invasion der Vampir: Das Böse greift an

 

Die drei Kinder Ben, Jack und Emily reisen mit Professor Adensnap nach Paris zu dem Vicomte und seiner Nichte Dominique. Am nächsten Tag liegt Professor Adensnap tot am Boden. Die Kinder wussten sofort, um was es ging. Es waren die Vampire. Sie wussten nicht, ob sie es dem Vicomte sagen sollen oder nicht? Am Nachmittag gingen sie in ein Restaurant um es dem Vicomte zu sagen. Am Abend wurde Jack von den Vampiren entführt. Camazotz hat zwei Stücke vom Amulett. Wenn man das Amulett besitzt hat man übernatürliche Kräfte. Camazotz will vom Vicomte das dritte Stück gegen Jack. Dann wechselten sie. Nach dem Tausch fuhren sie wieder nach Hause, doch die Vampire verfolgten die Kutsche. Als sie zuhause waren, versteckten sie sich, doch die Vampire fingen den Vicomte und verwandelten ihn in einen Vampir. Die 4 Kinder wussten nicht, wo sie hin gehen sollen. Doch da kam Dominique in den Sinn, dass sie eine Geheimkammer haben. Die Kinder gingen in die Geheimkammer und hofften dass die  Vampire sie nicht finden. Am nächsten Tag, als es wieder hell war, schauten sie raus. Da hörten sie Stimmen von Personen. Sie gingen aus der Kammer. Der Vicomte teilte ihnen bevor er in ein Vampir verwandelt wurde mit, dass das 4. Stück in Mexiko wer.

 

Empfehlung/ Bewertung: Ich empfehle das Buch Mädchen und Jungs, Fantasie- und Vampirliebhabern und noch Fledermausliebhabern. Das Buch eignet sich gut ab 10 Jahren, denn es hat schwierige Wörter drin.

Fantasievoll: 40%

Spannend: 20%

Beschreibung: 20%

Ernst: 20%

Es hat mir gut gefallen. Dazu war es spannend. Ich würde noch mehr Bücher von dieser Reihe lesen.  Am Anfang war es nicht so spannend doch gegen den Schluss kam es gut und spannend. (Lena, 11 Jahre)

 

Buchbewertung


Ronja Räubertochter


Mitten im Wald zwischen Räubern, wächst Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis auf. Eines Tages trifft sie auf ihren Streifzügen Birk Borkasohn, den Räubersohn der verfeindete Räubersippe von Borka. Die Geschichte erzählt wie die Beiden trotz dem verbot ihrer Eltern Freunde werden.

 

Empfehlung: Ich empfehle es Kindern ab 10 Jahren und Erwachsenen, die abenteuerliche Räubergeschichten lieben.(Matteo, 11 Jahre)

 

Buchbewertung

Seekers 1: Die Suche beginnt


In der Wildnis von Kanada Haben drei Bären ihre Eltern verloren: Toklo, der Braunbär musste den Tod seines Bruders miterleben und wurde von seiner Mutter getrennt. Lusa ,die Schwarzbärin aus dem Zoo konnte den Ruf der Wildnis nicht länger widerstehen. Und Kallik, die Eisbärin verlor auf tragische Weise ihre Mutter und sucht verzweifelt ihren Bruder. Aber dann beginnt ein wilder Kampf ums Überleben. Und warum lässt sich Toklo auf diese Freundschaft mit Ujurak ein, dieser vielgestaltige, der viel mehr als nur ein Bär ist..?


Empfehlung: Ich finde das Buch spannend, aber ein bisschen zu wenig abwechslungsreich. Es ist gut geschrieben und einfach zu verstehen. Die Mischung aus Fantasy
und Wirklichkeit macht das Buch einmalig. Ich  finde das Buch gut und gebe 4 von 5 Sterne. (Etienne, 11 Jahre)

 

Buchbewertung


Top Secret


James hat seine Mutter verloren und muss in ein Heim. Aber dann wird er aufgenommen in einer Geheimorganisation namens Cherub. Aber bevor er Agent werden kann, muss er eine harte Ausbildung machen. Und wenn man es das geschafft hat, kann er Agent werden. Als er die erste Mission bekam, musste er von Ökoterroristen Informationen beschaffen.

Autor: Der Autor von Top Secret  heisst Robert muchamore. Der Autor ist ein Engländer und lebt in London als Schriftsteller. Er ist 43 Jahre alt und hat noch ganz viele andere Bücher geschrieben.

 

Empfehlrung: Ich würde das Buch für unter 11 Jährige nicht empfehlen, weil es ein paar Kapitel hat, die ein bisschen brutal sind. Für 11,12 Jährige finde ich es gut. Ich würde mir auch vorstehlen, dass die Mädchen es auch Lesen würden. 

 

Buchbewertung


Kommentar schreiben

Kommentare: 0