David Lagercrantz: Verschwörung

Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist sind Millionen Leser bekannt. Die Millennium-Trilogie von Stieg Larsson begeisterte Krimifans weltweit. Der unbekannten schwedischen Autors David Lagercrantz schreibt die Geschichte weiter, nicht ohne damit Kritik aus der Branche zu ernten. Nach dem Tod von Stieg Larsson 2004 wurden die drei Bände der Millennium-Trilogie veröffentlicht, Ruhm und Anerkennung hat der Autor selbst nie erlebt. Nun übernimmt ein unbekannter Autor die Weiterführung, was einer literarischen Grabplünderung gleicht. Doch die Fortsetzung ist lesenswert und führt die beiden Protagonisten mitten in die Machenschaften der NSA.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0